Pressemitteilung vom 25.03.2019

Fotoausstellung "Die Kunst. Das Museum. Die Schule. Wir" vom 24.03. - 07.04.2019 im Museum Wiesbaden

Fotoausstellung

Die Freie Waldorfschule Wiesbaden hatte im Rahmen des 100-jährigen Jubiläums der Waldorfschulen einen Fotowettbewerb ausgelobt, an dem sich 26 Schülerinnen und Schüler im Alter von 15 bis 19 Jahren aus drei Waldorfschulen beteiligten. Am Sonntag, den 24. März 2019 wurden im Rahmen der Vernissage folgende Preise überreicht:
In der Kategorie konventionelle Fotografie ging ein erster Preis an Rosa Tinico Mittler und Alisa Schmidt für das Bild „Alles steht Kopf“.
Drei zweite Preise erhielten Anouk Mewes und Yasmin Touzini für ihre Porträtserie; Sonja Fischer, Flora von Debschitz und Hannah Schloz für das Porträt „Unter Wasser“ sowie Katja Huss für ein Bild aus der Serie „Documenta“.
Eine lobende Anerkennung erhielt Jaro Müller für sein Bild „Non scholae, sed vitae discimus“.
In der Kategorie Collage/Installation/Objekt ging der erste Preis an Marie Römer und Katja Huss für die Installation „Kopfmuseum“.
Je eine lobende Anerkennung erhielten Lando Giloy, für seine Collage „Am Schreibtisch“ und Laura Avemarie für ihre Fotomontagearbeit „Goetheanum-Porträts“.
Die Fotoarbeiten aller Teilnehmer*innen werden vom 24. März bis zum 7. April 2019 in den Räumen der Museumspädagogik des Museums Wiesbaden, Friedrich-Ebert-Allee 2, 65185 Wiesbaden, gezeigt.
Die Ausstellung kann während der üblichen Öffnungszeiten des Museums besucht werden. Der Eintritt ist frei. (Bitte an der Kasse anmelden.)

 

Pressemitteilung vom 17.12.2018

100 Jahre Waldorfschule - Staffelholz an Freie Waldorfschule Wiesbaden übergeben

StaffellaufAm 10. Juni 2018 startete der bundesweite Staffellauf der Waldorfschulen zum 100jährigen Jubiläum der ersten Waldorfschule. Ziel des Staffellaufes ist es, alle 244 Waldorfschulen in Deutschland zu erreichen und dabei möglichst viele Spenden für Waldorfprojekte weltweit zu sammeln.

Auch die Wiesbadener Waldorfschule beteiligte sich an dieser Aktion. Am Freitag, den 14.12.2018 wurde der Staffelstab von einer Delegation von Fahrradfahrern der Waldorfschule Darmstadt überbracht und den SchülerInnen der Wiesbadener Waldorfschule übergeben, die ihn ebenfalls danach per Fahrrad zur Waldorfschule in Bad Kreuznach brachten.

Am 19. September 2019 wird der Staffelstab schließlich von den Drachenbootfahrern der Freien Waldorfschule Greifswald ins Berliner Tempodrom gebracht, wo das große Waldorf 100-Abschlussfestival stattfindet. 

 

Pressemitteilung vom 26.11.2018

Oberbürgermeister Sven Gerich besucht Herbstmarkt der Waldorfschule Wiesbaden

OB GerichAm letzten Samstag besuchte Oberbürgermeister Sven Gerich den Herbstmarkt der Freien Waldorfschule Wiesbaden.
Der Herbstmarkt wird von den Schuleltern der Waldorfschule ausgerichtet und findet traditionell eine Woche vor dem ersten Adventswochenende statt. Die Besucher erwerben hier von Eltern und Schülern selbstgefertigte Adventskränze, Geschenke und Weihnachtsdekoration in der dafür eingerichteten Markthalle und stimmen sich in den von Schülern liebevoll gestalteten Cafés auf die Weihnachtszeit ein.
Herr Gerich zeigte sich sichtlich beeindruckt von der gelösten und lebendigen Atmosphäre auf dem schön angelegten, weitläufigen Schulgelände und besuchte gut gelaunt und interessiert verschiedene Cafés und die Markthalle. Im Backhäuschen des Gartenbaubereichs stärkte sich Herr Gerich für seinen nächsten Termin mit einer vom italienischen Hausmeister selbstgemachten Pizza.
In diesem Jahr markiert der Herbstmarkt gleichzeitig den Beginn einer Veranstaltungsreihe zum 100-jährigen Jubiläum der Waldorfschulen. Zahlreiche Veranstaltungen werden auch an der Waldorfschule Wiesbaden stattfinden, zu welchen die Wiesbadener herzlich willkommen sind. Im Juni 2019 findet als Höhepunkt ein Festakt der Hessischen Waldorfschulen in der Alten Oper in Frankfurt statt.
Die erste Waldorfschule wurde 1919 in Stuttgart gegründet. Heute gibt es in Deutschland 245 Waldorfschulen mit über 87.000 Schülern; weltweit über 1150 Waldorfschulen sowie 1900 Waldorfkindergärten.